Feierstunde mit dem Bezirksapostel in der Kapelle Sankt Annen- und Brigitten am 05.03.2011

Am 05.03.2011 fand in der Kapelle Sankt Annen- und Brigitten eine Feierstunde mit unserem Bezirksapostel statt. Die Kapelle Sankt Annen- und Brigitten diente den Geschwistern der Gemeinde Stralsund für mehrere Jahrzehnte als Versammlungsstätte. Bereits auf dem Weg vom Hotel zur Kapelle wurden dem Bezirksapostel mit seiner Begleitung historische Informationen über die Altstadt der Hansestadt Stralsund durch den Stadtführer Herrn Hartwig gegeben. Zur Feierstunde waren alle Amtsträger im Ruhestand mit ihren Frauen, die Witwen ehemaliger Amtsträger sowie die diensthabenden Brüder des Entschlafenen-gottesdienstes am Folgetag geladen.
Nach dem Eingangslied, dem Gebet und den einleitenden Worten des Bezirksapostels erfreute uns die Instrumentalgruppe der Gemeinde Stralsund mit einem Instrumentalstück. Im Anschluss hielt der Stadtführer Herr Hartwig einen Vortrag über die Geschichte der Hansestadt und der Bezirksälteste Gerhard Krüger berichtete über die Chronik des Bezirkes Stralsund. Nach weiteren Instrumentalstücken und Chorvorträgen des Chores der Gemeinde Stralsund beendete der Bezirksapostel die Feierstunde mit einigen Schlussworten und Gebet. Danach begab sich der Bezirksapostel mit den Geschwistern in die heutige Kirche der Gemeinde in die Jacobiturmstraße. Dort angekommen stimmte der Bezirksapostel die anwesenden Geschwister und die den Entschlafenengottesdienst leitenden Amtsträger auf den Entschlafenengottesdienst ein.
Gemeinsam wurde der Nachmittag mit Gesprächen bei Kaffee, Kuchen und auch herzhaften Speisen beendet.